Gute Vorsätze fürs neue Jahr

Bum-Bum-Zisch-Peng – Ihr Menschen seid schon echt komisch mit euren Ritualen zur Begrüßung des neuen Jahres. Mir bleibt vor Schreck jedes Jahr  fast das Herz stehen und ich bin immer froh, wenn ich die Silvesternacht überstanden habe. Nun ja, ich hoffe trotzdem, dass ihr alle gut im Jahr 2017 angekommen seid! Weil zu euren Ritualen ja auch die guten Vorsätze gehören, möchte ich euch endlich mal sagen, was wir Katzen uns von unseren Menschen das Jahr über wünschen.

Also: Zuerst einmal Streicheleinheiten! Die lieben wir am meisten und zeigen Euch das durch unser einmaliges Schnurren. Aber verwechsle uns dabei bitte nicht mit einem Hund, dass mögen wir überhaupt nicht. Wie du uns korrekt streichelst, erfährst du hier. Dann benötigen wir einen Kratzbaum. Denn wir wollen täglich unsere Krallen wetzen und schärfen. Damit wir dafür nicht euer Sofa oder die teuren Schränke missbrauchen müssen, solltet ihr uns einen Kratzplatz einrichten. Überprüfe regelmäßig, ob alle Kratzplätze noch gut in Schuss sind und ersetze sie gegebenenfalls durch neue. Dann lassen wir Euer Mobiliar auch wirklich in Ruhe, Ehrenwort! Gerne haben wir auch eine große Auswahl an verschiedenen Liegeplätzen. Am liebsten schlafen wir dort, wo es warm, weich und ein wenig versteckt ist. Vielleicht hast Du ja eine Idee für einen neuen Lieblingsplatz?

Außerdem wünschen wir uns natürlich ein unseren Ansprüchen entsprechendes Katzenklo, saubere Näpfe mit delikater Füllung sowie eine Transportbox, in der wir uns wohl fühlen. Ganz wichtig ist auch, dass ihr euch jeden Tag ausgiebig mit uns beschäftigt und mit uns spielt. Vor allem, wenn wir nicht draußen in der Natur unterwegs sind. Spannende Spielideen müssen dabei nicht teuer sein. Wir jagen auch gern hinter Bindfäden, Federn oder kleinen Bällen her. Nur abwechslungsreich sollte es sein, lass Dir etwas einfallen! Der jährliche Besuch beim Katzen-Doktor ist zwar nicht wirklich ein Traum, aber meistens wollt ihr uns damit ja doch nur helfen. Also lasst uns bitte mindestens einmal im Jahr durchecken! Und da wir ungebetene Gäste genauso wie ihr verabscheuen, denkt bei den guten Vorsätzen für euer Samtpfötchen stets auch an unseren regelmäßigen Parasitenschutz!

Ich habe euch einmal alle guten Vorsätze aufgelistet, die ihr eurer Katze zu liebe in diesem Jahr erfüllen solltet:

Alles klar soweit? Also bitte stets die guten Vorsätze für eure Lieblinge im Auge behalten!