Zahnpflege

Zahnpflege ist für uns Katzen ebenso wichtig wie für euch Menschen. Denn: Ein ungepflegtes Gebiss kann schlimme Folgen haben. Wusstet ihr, dass Zahnstein zu einer der häufigsten Ursachen für einen Tierarztbesuch zählt? Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Was ist Zahnstein eigentlich und wie entsteht er? Ich habe mich einmal schlau gemacht...

Fellpflege

Fressen, Schlafen, Spielen UND Fellpflege: Das ist mein Leben. Mit unendlich viel Geduld und ebenso viel Spucke widme ich mich jeden Tag aufs Neue der Reinigung meines prachtvollen Fellkleids...mehr

Betteln, oder was?

Mal unter uns: Hunde sind echte Stümper, wenn es ums Betteln geht. Sie setzen ihren niedlichen Hundeblick auf und starren ihre Zweibeiner an. Hallo? Meint ihr wirklich, damit kommt ihr weit? Wir Katzen sind da viel erfinderischer...mehr

Giftplanzen

Ihr Menschen seid merkwürdige Geschöpfe. Stellt euch eure schönen Wohnungen mit allerlei grünem Gestrüpp voll. Und wenn ich dann bei der Pflanzenpflege helfe und die Erde im Blumentopf umgrabe, ist euch das auch nicht recht...mehr

Katzenstreu – eine Sache für sich

Die richtige Katzenstreu für unsere Toiletten zu finden, scheint für euch Menschen eine Wissenschaft für sich zu sein. Ewig probiert ihr rum und schleppt ständig neue Säcke nach Hause. Und das ist anfänglich auch gut so! Denn wie heißt es so schön: „Probieren geht über Studieren.“...mehr

Herbstkätzchen

Neulich war wieder so ein Moment. Mein Mensch hatte Besuch von unserer Nachbarin. Eigentlich ist die super nett, die passt manchmal auf mich auf, wenn meine Sippe für ein paar Tage unterwegs ist. Naja, diesmal ging es um Tipps für das Leben mit Katze. Denn die gute Dame will sich demnächst eine eigene Katze anschaffen...mehr

Legenden über Katzen

Manche Menschen glauben, Katzen würden Unglück bringen. Da fragt man sich doch, wo dieses schlechte Image herkommt? Im alten Ägypten waren wir schließlich heilig...mehr

Vorsätze

Bum-Bum-Zisch-Peng – Ihr Menschen seid schon echt komisch mit euren Ritualen zur Begrüßung des neuen Jahres. Mir bleibt vor Schreck jedes Jahr fast das Herz stehen und ich bin immer froh, wenn ich die Silvesternacht überstanden habe...mehr

Haarballen

Wie die meisten von uns putze ich mich mehrmals am Tag. Dabei verschlucke ich oft auch eine Menge meines Fells. Vor allem zur bald nahenden Frühlingszeit, denn dann steht wieder ein Fellwechsel an...mehr

Körpersprache

Im Januar haben mir viele von euch Fotos über die Mimik meiner Artgenossen gezeigt. Wirklich toll, wie gut viele von Euch ihre Katzen kennen und verstehen! Denn ihr müsst wissen: Körpersprache ist unser wichtigstes Kommunikationsmittel...mehr

Katzen aus dem Tierheim

Viele meiner Artgenossen haben es nicht so gut wie ich. Sie leben „hinter Gittern“ und warten auf eine Chance genauso ein liebes Frauchen zu bekommen, wie ich es habe...mehr

Lungenwürmer: Infektion, Symptome und Behandlung

Als ich letztens zufällig ein Gespräch beim Tierarzt belauscht habe, habe ich etwas Schreckliches erfahren: Wusstet ihr, dass wir Katzen nicht nur Würmer in Magen und Darm, sondern auch in unserer Lunge haben können? Ich war davon so geschockt und überrascht, dass ich diese Info heute gerne mit Euch teilen möchte...mehr

Katzengerechter Balkon

Bei schönem Wetter und angenehm warmen Temperaturen lassen auch wir Katzen uns gerne die Sonnenstrahlen auf den Pelz scheinen. Da ja aber bekanntlich nicht alle von uns Freigänger sind, ist der heimische Balkon oft die einzige Möglichkeit, den Sommer im Freien zu genießen...mehr

Katzen im Bett

Da ich selber so schön warm und flauschig bin, möchte ich auch entsprechend schlafen. Und zwar im warmen, weichen und vor allem großen Bett meines Dieners. Samtpfote schläft gerne samtweich...mehr

Gefahrenquellen

Mit einem gewissen Stolz kann ich behaupten: Wenn es irgendwo in meiner Wohnung einen Platz gibt, wo ich garantiert nicht sein sollte, dann schaffe ich es da hin. Manche sagen, ich sei ein Draufgänger (korrekt), andere meinen, ich sei einfach nur wahnsinnig (purer Neid)...mehr

Katzensenioren

Etwa 15 Jahre, so lange kann ich als Wohnungskatze das Leben meines Dieners verschönern. Manche von uns Stubenhockern werden sogar richtige Greise. Freigänger-Kollegen können im Schnitt leider nur mit ca. 8 Lenzen rechnen – it’s a jungle out there...mehr

Kratzer vermeiden

Ja, ich gestehe: Auch ich habe mein Personal schon mal gekratzt. Es ging dabei um diese niederträchtige Spielmaus, die hatte ich schneller in der Mangel, als der Futterexperte sie loslassen konnte. Tschuldige noch mal. Mit ein paar einfachen Regeln lässt sich das Risiko für Blutverlust aber minimieren...mehr

Katzenmacken

Okay, manche meiner Macken können nerven. Etwa wenn ich graziös in den Korb mit der frischen Wäsche hüpfe (mmh, die riecht aber auch gut). Oder ohne zu zucken alle Gläser vom Tisch abräume (auf den Boden damit, da ist mal wieder Leben in der Bude)...mehr

Katzenlaute

Katzen sind wahre Kommunikationswunder. Wie fein wir uns ausdrücken können: Katzen verfügen über mehr als hundert verschiedene Töne, z. B. fast 60 „Miau“-Varianten...mehr

Katzenschwanz

Nein, mein Schwanz ist nicht nur die Verlängerung meiner Wirbelsäule. Er dient auch nicht nur dazu, bei waghalsigen Manövern meine Balance zu halten. Vor allem nutze ich meine verschiedenen Schwanz-Haltungen, um zu kommunizieren – mit anderen Katzen und mit DIR, lieber Mensch...mehr

Korrekt streicheln

Ja, ich weiß, ich habe extrem flauschiges Fell. Es ist nicht nur sehr kleidsam, sondern fühlt sich auch richtig gut an. Aber wenn du es streicheln willst, solltest du die folgenden 5 Gebote beachten – sonst gibt’s Ärger, und zwar nicht zu knapp...mehr

Katzenbeute

Wenn ich meinem Lieblings-2-Beiner ein Präsent von meinen Streifzügen mitbringe, ernte ich oft nur Kopfschütteln oder Ekellaute. Daher möchte ich jetzt ein für alle Mal klarstellen...mehr

Müffelnde Katzenklos

Auch Katzen müssen mal müssen und zwei Dinge sind dabei SEHR wichtig: Sauberkeit und Ruhe (deswegen steht da ja auch „Das stille Örtchen“, nicht wahr?). Wenn du die folgenden Dinge beachtest, dann stinkt weder das Katzenklo noch stinkt‘s mir...mehr

Katzenhaare

Ich liebe meine Haare. Du solltest das besser auch tun. Denn je gründlicher und regelmäßiger (und liebevoller!) du mich bürstest, umso weniger Katzenhaare verteile ich in der Wohnung. Gegen die restlichen zwei, drei Härchen helfen diese 3 Tricks...mehr

Katzenspielzeug

Hat da jemand „Wollknäuel“ gesagt? Ach so, nicht zu mir, sondern als Spielzeug. Netter Versuch, aber das ist wegen Verwickel- und Verschluckgefahr eher ungeeignet. Da musste schon so mancher Kumpel aufgeschnitten werden. Drei Tage Bauchweh und dann eine OP, das lohnt sich nicht. Ich flippe eher aus, wenn…mehr

Artgerechte Wohnung

Es scheint sich noch nicht überall herumgesprochen zu haben, aber Katzen sind hyperintelligent. Deshalb sollte unser Lebensraum möglichst abwechslungsreich gestaltet sein. Ich habe zum Beispiel meine Wohnung nach diesen Kriterien einrichten lassen...mehr